Über uns
Der Vorstand
1. Vorsitzender: Maximilian Lorenz  
Stellvertretende Vorsitzende: Anja Hartmann
Schatzmeister: Maximilian Lorenz  
Schriftführer: Hubertus Silbernagel
Kassenprüfer: Hermann Kampsmeyer
Josef Böswirth
Die Verband und seine Geschichte
Der Ursprung des Verbandes reicht zurück bis Ende des 19. Jahrhunderts, als in Nürnberg und München "Lokal- bzw. Bezirksvereine" gegründet wurden, die sich im Anschluss an den sog. "Centralverein Deutscher Colportage-Buchhändler" dem Vertrieb von Druckerzeugnissen im Fortsetzungsbezug widmeten. Hinzu kamen Versicherungs-Zeitschriften, bei denen der Zeitschriftenbezug mit einer Invaliditäts- bzw. Sterbegeld-Versicherung gekoppelt war. Daraus entwickelte sich die Abonnenten-Versicherung als Vorläufer der heutigen Familienschutz-Versicherungstarife.
Nach den Wirren des Krieges wurde der Berufsverband im Mai des Jahres 1947 in München mit Erich Stockhausen als erstem Vorsitzenden wieder ins Leben gerufen.
Die beiden Bezirksverbände Nordbayern (Vorsitz: Sebastian Erhardt) und Südbayern (Vorsitz: Johann Mauder) bildeten die Grundsäulen des wiedergegründeten Verbandes Bayerischer Buch- und Zeitschriftenhändler, wobei in den ersten Jahren ein starker Wettbewerb um die Hegemonie zwischen beiden Bezirken bestand.
Im Jahre 1963 wurde schließlich die Verlagerung der Verbandsarbeit von Bezirksebene auf eine gemeinsame Landesebene beschlossen.
In den folgenden Jahren wuchs der Verband unter dem Vorsitz von Ludwig Jäger und Walter Mauder um weitere Mitglieder, teils sogar aus Norddeutschland.
Heute repräsentiert der Verband die Belange zahlreicher durchweg mittelständisch strukturierter Unternehmen. Aufgabe des Verbandes ist in erster Linie die Vertretung der Mitglieder-Interessen im Zusammenspiel mit den Verlagen und im Bundesverband, in dessen Vorstand Bayern seit 1971 stets vertreten ist. Der Verband stellt sein Wissen und seine Erfahrung zur Verfügung und kommuniziert Entwicklungen des Medienmarktes sowie Veränderungen wirtschaftlicher und gesetzlicher Rahmenbedingungen.
Der Aufgabenbereich der Schlichtung unter Mitgliedern hat aufgrund der heute als freundschaftlich zu bezeichnenden Begegnung unter Kollegen fast vollkommen an Bedeutung verloren.
Ehemalige Vorsitzende seit 1947
Erich Stockhausen
Johann Mauder
Sebastian Erhardt
Ludwig Jäger
Walter Mauder
Hans-Georg Bonk
Bernhard Ranke
Günter Thebing

copyright © 2002, wbz-bayern.de, all rights reserved